Auswandern in die USA! Wir sind weg!              English version

 

 

 
Zur Vorgeschichte

Jayne und ich sind seit Sept. 2001 zusammen und seit Jan 2007 verheiratet. Da meine Frau (sie ist Amerikanerin) u.a. aufgrund von Sprachproblemen keine regelmäßige Arbeit in Deutschland fand, entschlossen wir uns schon in 2004 irgendwann in die USA auszuwandern. Ihr gefällt Deutschland und Europa zwar, aber sie wollte doch wieder in die USA. Du kannst ihre Seite der Geschichte hier nachlesen (nur in englisch): www.coyotecommunications.com

Einwanderungs-Visa / Green Card

Da wir ja über 2 Jahre verheiratet sind sollte das nur noch Formsache sein. Nach lesen diverser offiziellen Internetseiten der US-Regierung entschlossen wir uns aber doch einen "Immigration Lawyer" (Anwalt) in den Staaten anzuheuern, da sich die Sache halt sehr kompliziert anhörte. Wir bekamen Angebote der Anwälte von 1.000 - 2.500 $ und nahmen den der am schnellsten antwortete und zudem am billigsten war, was aber wohl ein Fehler war. Nachdem Sie unseren ersten Check erhalten hatte antwortete sie nicht mehr auf Emails oder beantwortete zumindest unsere Fragen nicht. Nach längerem hin und her, erstattete sie dann doch noch den Check.
Was uns aber keiner gesagt hatte und auch auf keiner der offiziellen Internetseiten stand war, dass das ganze Verfahren in den USA ca. ein Jahr dauert. Wenn man es aber auf dem US-Konsulat in Frankfurt macht dauert es nur bis zu 4 Monaten, aber man muss dann halt alle Formulare selbst ausfüllen und die benötigten Infos heraussuchen. Das mit der Formsache stimmt, da das englische Wort "form" in deutsch nämlich "Formular" heißt, und davon gibt es sehr viele!
Leider haben wir nicht direkt an unserem 2. Hochzeitstag (31. Jan.) die ersten Papiere auf dem Konsulat eingereicht, da wir sie noch nicht fertig hatten, sondern erst 3 Wochen später. Man sagte uns der Prozess könnte bis zu 90 Tage dauern. Ich warte bereits seit zwei Monaten und es kann noch einen weiteren dauern, die 90 Tage wären dann der 20.Mai.
Zu anfang April haben wir unsere Wohnung in Sinzig gekündigt, alle Elektrogeräte verkauft (wegen der 115Volt in den USA) und auch einige Möbel verkauft oder verschenkt. Der ganze Rest wurde mit Hilfe von guten Freunden in einen Container geladen und in die USA verschifft. Mitte April ist auch meine Frau mit Hund in die USA geflogen.
Am 4. Mai hatte ich mein Interview vom Konsulat. Auf dem Interview sollte geklärt werden, ob wir eine richtige Ehe führen oder nur eine Scheinehe um mir einen Green Card zu verschaffen. Das witzige dabei war, dass meine Frau bei dem Interview nicht dabei sein musste. Es wurde auch nicht eine einzige Frage gestellt!?! Das Visum vom Konsulat in Frankfurt kam dann schon nach 3 Tagen per Einschreiben.
Nachdem man meinen Antrag für die Social Security Card verloren hat (was wir auf Nachfrage nach 3 Wochen erfahren haben) und ich sie nochmal beantragt habe, kam sie auch schon innerhalb von einer Woche. Ich habe dann sofort die Führerscheine umschreiben lassen (Auto und Motorrad, LKW geht leider nicht). Den deutschen Führerschein durfte ich sogar behalten. Ohne den US-Führerschein geht hier gar nichts, da er als Ausweis dient.
Wir werden Ende Juli nach Portland/Oregon ziehen, wo wir dann hoffentlich auch Jobs finden.

Offizielle Infos zur Einwanderung in die USA.

Zeitlicher Ablauf und Kosten

Nov. 08 - Angebote für Umzugsfirmen und Container einholen
Dez. 08 - Immigration Anwalt angeheuert
Dez. 08 - Container gebucht mit Versicherung, Euro5.000
Dez. 08 - Anwalt wieder gefeuert
Jan. 08 - Wohnung gekündigt für April
06.02.09 - Erster Besuch beim Konsulat um Ablauf und benötigte Unterlagen zu erfahren
20.02.09 - Einreichen von diversen Formularen auf dem Konsulat, $355
21.02.09 - Fax ans Konsulat, dass alle Unterlagen fürs Interview fertig sind
26.02.09 - Besuch beim Vertragsarzt des Konsulats, Euro140
10.04.09 - Container mit Freunden beladen und Umzug, 2 Kisten Bier ;-)
15.04.09 - Fax ans Konsulat wegen Adressänderung
16.04.09 - Meine Frau fliegt mit Hund in die USA, $1.200
21.04.09 - Einladung zum Interview per Post
04.05.09 - Interview und endgültiger Visa-Antrag, $400
07.05.09 - Visa kommt per Post zu meiner deutschen Adresse
09.05.09 - Flug in die USA, $600
18.05.09 - Container kommt aus dem Zoll frei, $360
20.05.09 - Container wird angeliefert
03.06.09 - Erfahren, dass der Antrag für die Social Security Card verloren gegangen ist
03.06.09 - Social Security Card erneut beantragen
08.06.09 - Social Security Card kommt per Post an die Adresse in Kentucky
08.06.09 - Führerscheine umschreiben lassen (trotzdem schriftl. Prüfung machen)
27.06.09 - Green Card kommt per Post an die Adresse in Kentucky

zurück