Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.             English version

Karte Californien-Nevada-Tour 2012
2 Wochen
3914 km

Anfang September 2012 fuhren Jayne und ich von Portland, Oregon nach Süden. Unser erstes Ziel war Lava Beds National Monument direkt hinter der "Grenze" von Oregon nach Kalifornien. Von dort ging es weiter nach Süden durch den Lassen Volcanic National Park und zum Lake Tahoe. Weiter nach Jackson, CA wo wir Freunde von uns in ihrem selbstgebauten Wochenendhaus besuchten. Von dort ging es dann wieder nach Süden vorbei am Mono Lake und June Lake zum Devils Postpile National Monument. Dann fuhren wir nach Osten bis Tonopah in Nevada und von da an nach Norden. Zurück in Oregon besuchten wir das Alvord Desert und fuhren durch den Malheur und Ochoco National Forest. Noch ein kurzer Abstecher zum McKenzie Pass befor es dann wieder nach Hause ging.

Find more about Weather in Jackson, CA
Find more about Weather in Tonopah, NV
Die Beste Reisezeit für solch eine Tour ist Frühling und Herbst, da es im Sommer insbesondere in Nevada einfach zu heiss ist. Aber im Frühling können noch einige Pässe wegen Schnee geschlossen sein, vorher informieren.

Der Strassenzustand ist im Allgemeinen recht gut, wir sind auf unserer Tour aber auch einige Schotterpisten gefahren, die aber alle in einem guten Zustand waren.

Zum Thema Sicherheit kann ich nur sagen, dass Bären in den Waldgebieten von Nordkalifornien weit verbreitet sind, weshalb man unbedingt alle Lebensmittel in die Bärenkisten auf den Campingplätzen packen sollte. Aber auch ander Tiere, wie z.B. Waschbären, können unangenehm werden. Deshalb haben wir unsere Lebensmittel beim wilden Zelten immer in den verschlossenen Alukoffern gelassen.

Lava Beds National Monument
Lava Beds National Monument ist, wie der Name schon verrät, ein grosses Gebiet mit diversen Lavaflüssen, sehr beeindruckend. Lava Beds National Monument
Petroglyphs
Nur ein paar Meilen entfernt gibt es auch prähistorische Felsritzungen (Petroglyphs) zu bewundern. Kostenloser Eintritt. Petroglyphs
Lavatunnel
Das besondere an Lava Beds sind sicher die vielen Lavatunnel, die in verschiedene Schwierigkeitsklassen eingeteilt sind und alle besucht werden können. Hierfür sind gute Taschenlampen dringend zu empfehlen, unsere Stirnlampen waren etwas schwach. Auch ein Helm ist empfehlenswert und je nach Schwierigkeitsgrad auch Knie- und Ellbogenschützer. Aber wir haben nur die einfachen Tunnel besucht. Lavatunnel
Waldbrandgefahr
Durch die langanhaltende Trockenheit bestand extreme Waldbrandgefahr und wir sahen auch einige Waldbrände auf der Tour. Deshalb waren auch Feuer auf den Campingplätzen verboten. Waldbrandgefahr
Lassen Volcanic National Park
Wir fuhren dann zum Lassen Volcanic National Park. Die Strasse über den Pass ist sehr kurvig und bietet sehr schöne Aussichten. Lassen Volcanic National Park

Motorrad Alukoffer und Topcases

Gefertigt von einem erfahrenen Motorradreisenden.

Motorrad Aluminium Koffer, Alukoffer

Motorrad Aluminium Topcase

Motorrad Aluminum Topcase

Alukoffer erhältlich in 40l und 33l
Topcass erhältlich in 20l und 36l
Silber oder Schwarz

Motorrad Aluminium Koffer, Alukoffer

Motorrad Aluminium Koffer, Alukoffer

Motorrad Aluminum Topcase

Qualität ist entscheidend, nicht nur auf einer RTW Tour.